Haare färben Berina

Firma Berina genauer angesehen. Wir haben eine Auswahl aus verschiedenen Farbtönen gewählt – Grau, Lila und Pink. Uns hat interessiert, ob sich hinter dem recht schlichten Design der Verpackung und dem durchschnittlich unauffälligen Preisniveau vielleicht ein Geheimtipp versteckt.

Optik und Verständlichkeit

Das Design der Verpackung erscheint auf den ersten Blick recht schlicht. Auffällig ist jedoch, dass diese keine einheitliche Farbe hat, wie es bei anderen Produkten üblich ist, sondern dass sie jeweils in der Farbe des Endergebnisses gehalten wird. Die beigelegte Anleitung hat uns alles erläutert, was wir bei jedem Arbeitsschritt beachten sollten.

Der Praxistest der Haarfarben von Berina

Anhand der Anleitung hatten wir die Anwendung des Produktes vorgenommen. Die beigefügten Einmalhandschuhe hatten uns die Verteilung der Koloration auf dem Haar sehr erleichtert, sodass der gesamte Prozess eine saubere und unkomplizierte Angelegenheit gewesen ist. Das Anmischen derBerina Haarfarbe war sehr einfach und die praktische Dosierhilfe hat das gezielte Auftragen ermöglicht. Nach der Einwirkzeit haben wir das Haar gründlich ausgewaschen und diese mit einem Föhn getrocknet.

Fazit des Haarfarbe Berina Tests

Das Endergebnis war durchaus gut und konnte durch Brillanz überzeugen. Die hohe Deckkraft hat kein Durchschimmern der vorherigen Farbe zugelassen und das gleichmäßige Ergebnis spricht für sich. Das Produkt muss sich nicht hinter den anderen, teilweise teureren und aufwendiger designten Produkten, verstecken. Es ist durchaus auch für Anfänger beim Färben geeignet, da es eine einfache Anwendung gewährleistet. Der Preis entspricht der dargebotenen Qualität. Wir würden die Haarfarbe von dem Berina Hersteller weiterempfehlen.